Seitenbereiche

Transaktionsbezogene Dienstleistungen

Due Diligence (DD)

Der Kauf oder Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen ist eine unternehmerische Entscheidung mit Chancen und Risiken. Der Käufer kennt die wirtschaftliche Situation der potenziellen Zielgesellschaft oft nicht ausreichend. Eine sorgfältige Analyse und Beurteilung des Zielunternehmens ist daher wichtig, um einen sachgerechten Kaufpreis zu ermitteln, etwaige Dealbreaker zu identifizieren und eine zukünftige Integration des Unternehmens zu ermöglichen. Die Due Diligence („gebotene Sorgfalt“) bildet damit die Basis für eine erfolgreiche Transaktion.

Mit der Financial Due Diligence beleuchten unsere Experten die finanziellen Chancen und Risiken des Zielunternehmens. Dazu gehört, die Ermittlung eines nachhaltigen Ergebnisses, Cashflows sowie Bilanzen auszuwerten und den Geschäftsplan zu plausibilisieren. In Zusammenarbeit mit unseren Verbundpartnern der RENNEBERG Legal GmbH und RENNEBERG + PARTNER können weitere Bereiche einer Due Diligence in Bezug auf die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen abgedeckt und somit ein umfassendes Bild über das Zielunternehmen erstellt werden. Gerade vor dem Hintergrund der oft zeitkritischen Anforderungen einer Transaktion bietet diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ein hohes Maß an Effizienz.   

Unternehmensbewertung und Kaufpreisallokation

Was ist mein Unternehmen eigentlich wert? Diese Frage hat sich sicherlich jeder Unternehmer oder Gesellschafter schon einmal gestellt. Egal ob es um die Ermittlung eines Kaufpreises für Unternehmensanteile, den Zugewinnausgleich bei Scheidungen, die Bemessung der Erbschaftsteuer, die Ermittlung eines Einbringungsgewinns oder die Höhe einer Abfindung geht, die Anlässe dieser Frage können vielfältig sein, wobei der Unternehmenswert eine große Bedeutung in wirtschaftlicher, rechtlicher und steuerlicher Hinsicht einnimmt.

Wir bewerten Ihr Unternehmen oder Ihre Gesellschaftsanteile. In Abhängigkeit von Ihrem Bewertungsanlass werden wir für Sie als Berater oder neutraler Gutachter tätig. So können wir für Sie jederzeit eine zweckgerechte Bewertungslösung entwickeln.

Im Rahmen von Asset Deals oder der Erstkonsolidierung in einem Konzernabschluss führen wir für Sie die Bewertung immaterieller und materieller Vermögensgegenstände und Schulden nach anerkannten nationalen und internationalen Standards durch. Die an Wirtschaftsprüfer gestellten Unabhängigkeitsanforderungen behalten wir dabei selbstverständlich laufend im Blick.

Indikative Unternehmensbewertung

Es muss nicht immer ein umfassendes Gutachten sein, um einen Unternehmenswert zu ermitteln. Je nach Bewertungsanlass reicht es oftmals aus, eine indikative Unternehmensbewertung durchzuführen, um mögliche Ausprägungen eines realistischen Unternehmenswert zu kennen.  Die Berechnungsmethode ist dabei dieselbe wie bei einer vollumfänglichen Unternehmensbewertung nach allgemeinen Standards (z.B. IDW S1). Allerdings ist der Aufwand für beide Seiten geringer, indem die Ertragsplanungen des Unternehmens übernommen oder im Bedarfsfall nach den Vorgaben der Gesellschaft durch uns erstellt werden. Damit entfällt eine umfangreiche Analyse des Wettbewerbsumfelds oder der Geschäftstätigkeit des Bewertungsobjekts.  Ebenso wird ein Kapitalisierungszinssatz verwendet, der eher aus der subjektiven Einschätzung hinsichtlich des unternehmensindividuellen Risikos der Gesellschaft oder aus Branchendaten resultiert, als aus Kapitalmarktdaten zu analysierender Vergleichsunternehmen.

Durch die Verwendung unterschiedlicher Szenario-Berechnungen erhalten Sie schließlich einen schnellen Überblick über eine realistische Bandbreite möglicher Unternehmenswerte, die als Ausgangspunkt für seine weiteren Schritte (z.B. Kaufpreisverhandlung, steuerliche Belastungsanalyse bei Erbschaft) verwendet werden kann.

Post-Merger-Integration

Der Erfolg einer Unternehmenstransaktion wird nicht selten dadurch bestimmt, wie schnell es dem Erwerber gelingt, das erworbene Unternehmen in seine Strukturen zu integrieren. Während des Post-Merger-Prozesses müssen z.B. das Rechnungswesen und Berichtswesen vereinheitlicht werden und einheitliche Finanzkennziffern eingeführt werden. Ebenso sollte die Prozess- und Kontrolllandschaft möglichst schnell einheitlich sein. Hierbei helfen wir Ihnen gerne mittels eines Soll-Ist-Vergleichs basierend auf Ihren Anforderungen, der hilft Handlungsbedarf zu identifzieren und Maßnahmen festzulegen. Die erfolgreiche Implementierung prüfen wir nach Abschluss der Maßnahmen durch. Selbstverständlich erfolgen alle Projektschritte in enger Abstimmung mit Ihnen, so dass wir einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des Gesamtprojektes liefern können.

Cookies
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.